Eigenen Whatsapp Klingelton auf dem iPhone unter iOS 8 / 8.1 nutzen

Vorraussetzung ist ein Jailbreak, da man Zugriff auf das Dateisystem von Whatsapp benötigt.

Ein Jailbreak ist sehr einfach mit Pangu8 unter iOS 8 und 8.1 durchführbar.

Ausserdem wird SSH benötigt, damit man vom Rechner auf das iPhone zugreifen kann.

Hierfür muss man in Cydia das Paket OpenSSH installieren.

IMG_0118

 

Ist das erledigt, muss man sich per SSH mit dem iPhone verbinden.

Dafür ist es erforderlich, dass sich Rechner und iPhone im gleichen Netzwerk befinden.
Für SSH wird ein Client wie Filezilla oder Cyberduck benötigt.
Wie man eine SSH-Verbindung aufbaut, wird hier am Beispiel von Filezilla erklärt:

SSH Verbindung mit Filezilla

Wenn der Login geklappt hat, sollte man die Dateistruktur des iPhones sehen. Nun muss man eine Ebene zurück, so das man sich im Ordner „var“ befindet.
Von hieraus muss man sich dann durchklicken in den Pfad „/mobile/Containers/Bundle/Application/„.
Dort angekommen, müsste man dann Ordner wie diese sehen:

Bildschirmfoto 2014-11-11 um 11.05.57

 

Hier muss man nun suchen, in welchem sich der Ordner „WhatsApp.app“ befindet.
In dem Ordner befinden sich dann etliche Dateien von Whatsapp. Interessant sind hier nur die M4R-Dateien, wie z.B. „aurora.m4r„.

Bildschirmfoto 2014-11-11 um 11.45.46

Jetzt benötigt man nur noch eine M4R-Datei von dem neuen Klingelton und kann diese dann beispielsweise „aurora.m4r“ nennen und auf dem iPhone ersetzen.
Dann kann man in Whatsapp unter „Einstellungen“ -> „Mitteilungen“ einfach „Aurora“ auswählen und der neue Klingelton sollte funktionieren.
Nun gibt es bei Whatsapp noch den Fall, dass man sich innerhalb der App befindet und dann eine Nachricht erhält.
Um diesen Sound ebenfalls zu ändern, muss man die Datei „incoming.aif“ im obigen Ordner ebenfalls ersetzen.
Hierfür muss man seinen Sound ins AIF-Format konvertieren. Dafür gibt es auch Online-Konverter wie diesen hier:

http://audio.online-convert.com/convert-to-aiff

Eine M4R-Datei lässt sich übrigens ganz einfach mit iTunes erstellen. In iTunes unter „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Importeinstellungen“ muss folgendes ausgewählt sein:

Bildschirmfoto 2014-11-11 um 11.53.07

Nun muss man den Titel nur noch konvertieren. Dafür reicht ein Rechtsklick auf den Song und man wählt „AAC-Version erstellen“ aus.
Beim neuerstellten Titel dann einfach auf „Im Finder anzeigen“ (Bei Windows sicher ähnliche Bezeichnung) gehen.
Die Datei kopiert man sich dann am besten an einen anderen Ort wie z.B. auf den Desktop und benennt sie um in „dateiname.m4r“ anstatt „dateiname.m4a“.

Fertig ist der eigene Klingelton.

Visual Voicemail auf dem iPhone aktivieren

Auf dem iPhone gibt es bei vielen Usern Probleme, die Visual Voicemail zu aktivieren.
Wenn man unter „Telefon“ auf „Voicemail“ tippt, wird immer die Mailbox angerufen, anstatt die vorhandenen Visual Voicemail-Nachrichten anzuzeigen.

Ich habe es wie folgt hinbekommen, die Visual Voicemail zum laufen zu kriegen:

  1. iPhone neustarten
  2. Auf „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Info“ gehen, um zu prüfen, ob eine neue Version der Netzbetreiber-Einstellungen vorhanden ist (Es erscheint dann eine Meldung um die Aktualisierung durchzuführen).
  3. Das iPhone auf die aktuellste iOS-Version updaten
  4. Vom iPhone aus die eigene Telefonnummer anrufen um zu prüfen, ob die Mailbox anspringt
  5. Die entsprechenden Zahlen, die angesagt werden eingeben, um zur Konfiguration der Mailbox zu gelangen
  6. Visual Voicemail deaktivieren und wieder aktivieren
  7. Mailbox deaktivieren und wieder aktivieren
  8. Das iPhone von einem anderen Telefon aus anrufen und eine Nachricht hinterlassen
  9. Fertig

 

Getestet mit dem iPhone und dem Mobilfunkanbieter O2 (Alice).

Rufumleitungssymbol auf dem iPhone loswerden

Beim iPhone 5 haben einige das Problem, das in der Statusleiste ständig das Rufumleitungssymbol angezeigt wird, obwohl keine Rufumleitung aktiviert ist.

Wenn man auf Einstellungen -> Telefon -> Rufumleitung geht, dann verschwindet das Symbol kurzzeitig. Sobald man das iPhone neustartet, erscheint es jedoch wieder.

Um es komplett loszuwerden, muss man folgende Schritte durchführen:

1. Die Rufumleitung unter Einstellungen -> Telefon -> Rufumleitung aktivieren und eine Rufnummer eingeben
2. Das iPhone anrufen um die Rufumleitung zu testen
3. Dann die Rufumleitung wieder deaktivieren
4. Neustart des iPhones (Home + An-/Aus-Taste gedrückt halten bis der Apfel erscheint)

Jailbreak von allen iDevices (iPhone, iPod touch, iPad, iPad mini) unter iOS 6.0, iOS 6.0.1, iOS 6.0.2 und iOS 6.1

evasi0n

1.) iOS 6 Jailbreak Tool evasi0n unter http://evasi0n.com für dein System downloaden

Unterstütze Betriebssysteme sind:

– MacOSX 10.5/10.6/10.7/10.8
– Windows (XP minimum)
– Linux x86/x86_64 (Kernel >= 2.6.24, libgtk+-2.0 >= 2.24.13)

2.) Backup des Gerätes über iTunes durchführen (Backup-Passwort muss deaktiviert sein)

3.) evasi0n starten, Gerät verbinden und „Jailbreak“ klicken

4.) Warten und Bildschirmhinweise beachten

evasi0n Install

 

Downgrade des iPad-Basebands (06.15.00) auf dem iPhone 3G/3GS

Um das iPad-Baseband loszuwerden, damit GPS wieder funktioniert und man wieder ganz normal über iTunes wiederherstellen kann bzw. sein iOS updaten kann, benötigt man redsn0w 0.9.14b2.

1. redsn0w 0.9.14b2 starten und iPhone im normalen Modus (nicht DFU- oder Recovery-Modus) an den Rechner anschließen und „Jailbreak“ auswählen

2. „Downgrade from iPad baseband“ auswählen

3. iPhone ausschalten und die Anweisungen zum Wechsel in den DFU-Modus befolgen

Nach dem Downgrade sollte 05.13.04  unter „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Info“ -> „Modem-Firmware“ als Basebandversion angezeigt werden und GPS sollte nun wieder funktionieren.

Tipp: Alle mit den Basebands 05.14.02, 05.15.04, 05.16.00, 05.16.01, 05.16.02, 05.16.05 können über redsn0w das iPad-Baseband installieren und anschließend downgraden, um auf das Baseband 05.13.04 zu gelangen. Dieses ist nämlich unlockbar und man kann mit Hilfe von ultrasn0w sein Gerät mit jeder Simkarte betreiben.

Tipp: Wenn man ein aktuelles iOS (z.B. iOS 6.1) mit einem iPad-Baseband nutzt und Probleme mit dem iPad-Baseband-Downgrade über die alte redsn0w-Version hat, kann man auch einfach nochmal die offizielle iOS 4.1 installieren (geht komischerweise immer noch) und dann über redsn0w das iPad-Baseband neuinstallieren. Dann hat man die perfekte Vorraussetzung für einen Baseband-Downgrade.

iPhone mit T-Mobile-Vertrag nach 2 Jahren vom Simlock befreien

Unter http://www.t-mobile.de/sim-lock-entsperren/0,20638,23789-_,00.html?WT.svl=100 auf „jetzt entsperren“ klicken.

Dann muss die IMEI-Nr. eingegeben werden. Diese ist im iPhone unter Einstellungen -> Allgemein -> Info zu finden.

Nach der Eingabe wird überprüft, ob es nun kostenlos entsperrt werden kann.

Wenn die Entsperrung beantragt wurde, sollte folgender Screen erscheinen:

iPhone Entsperrung bei T-Mobile

Dann einfach über iTunes das Gerät einmal sichern und danach über „wiederherstellen“ das iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Mit eingelegter T-Mobile-Simkarte sollte sich das Gerät nach der Wiederherstellung automatisch aktivieren und danach entsperren. In iTunes muss dann folgendes angezeigt werden, wenn die Entsperrung geklappt hat:

iPhone erfolgreich entsperrt

 

Jailbreak von iOS 5.0 und 5.0.1 unter Mac OS X mit Absinthe 0.4

Seite heute ist es endlich möglich das iPhone 4S und das iPad 2 unter iOS 5.0 und 5.0.1 zu jailbreaken.

Was man dafür braucht: absinthe-mac-0.4

Einfach Absinthe starten und „Jailbreak“ anklicken. Wenn man eine Code-Sperre eingerichtet hat, muss man diese vorher unter Einstellungen -> Allgemein -> Code-Sperre deaktivieren.

 

 

 

Wenn man bei „Almost done“ angekommen ist, startet man einfach die App Absinthe auf dem iPhone um den Jailbreak auf dem Gerät abzuschließen.

 

 

Sollte das Icon von Cydia nicht vorhanden sein, dann einfach VPN in den Einstellungen aktivieren und neustarten.

Jailbreak und Unlock von iOS 5.0.1 unter Mac OS X

Mit dem PwnageTool 5.0.1 ist es möglich eine Custom Firmware zu erstellen, die über iTunes eingespielt werden kann. Unterstütze iDevices sind momentan:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4 (GSM)
  • iPhone 4 (CDMA)
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1

Vorraussetzung für einen Unlock beim iPhone ist, dass man eins der folgenden Basebands auf dem Gerät hat: iPhone 4: 01.59.00, iPhone 3G/3GS: 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01, 05.13.04, 06.15.00.

Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Jailbreak des iPhones:

1.) iPhone mit iTunes verbinden und „synchronisieren“, damit ein aktuelles Backup erstellt wird.
2.) iOS 5.0.1 für dein iPhone downloaden
3.) PwnageTool downloaden und installieren
4.) „Experten Modus“ auswählen
5.) iPhone auswählen
6.) auf weiter (Pfeil) klicken
7.) Doppelklick auf „.ipsw Firmware auswählen“ und die heruntergeladene ipsw-Datei deines iDevices auswählen
8.) Auf „Allgemein“ klicken und dann auf weiter (Pfeil)
9.) Nun kann man bei dem Punkt „iPhone aktivieren“ auswählen, ob man dies tun will oder nicht. Wenn man eine offizielle Simkarte des Anbieters (z.B. Xtra-Card wenn ein T-Mobile-Simlock vorliegt) besitzt, dann macht man hier keinen Haken und aktiviert das iPhone später mit der Simkarte
10.) 3 x auf weiter (Pfeil) klicken
11.) auf „Erstellen“ klicken und auf weiter (Pfeil)
12.) Nun noch auswählen wo die Custom Firmware gespeichert werden soll und dann geht die Erstellung los
13.) Während der Erstellung wird nach dem User-Passwort gefragt, welches eingegeben werden muss
14.) Nach der Erstellung wird eine Anleitung angezeigt, wie man das iPhone in den DFU-Modus bringt. Dies bitte genauso durchführen bis die Meldung „Erfolgreich in den DFU-Modus gewechselt“ erscheint.
15.) Nun kann man das PwnageTool beenden und iTunes starten um die Custom Firmware einzuspielen
16.) Dafür muss unbedingt beim Klicken auf „wiederherstellen“ die „Alt-Taste“ gedrückt werden, damit man seine ipsw-Datei auswählen kann
17.) Jetzt wird die Custom Firmware installiert und das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt
18.) Nach dem Neustart des iPhones muss entweder mit einer vorhandenen Simkarte das iPhone aktiviert werden oder man hat vorher schon „iPhone aktivieren“ im PwnageTool ausgewählt und die Aktivierung entfällt
19.) Jetzt kann man sich mit dem iPhone per Wlan mit einem Netz verbinden und „Cydia“ starten und „Benutzer“ auswählen und „Fertig“ tippen
20.) Nach der Aktualisierung in „Cydia“ nach „ultrasn0w“ suchen und installieren
21.) Zum Schluß noch über iTunes das Backup wieder einspielen, damit man seine Einstellungen, etc. wieder hat
22.) Nun hat man ein jailbroken iPhone mit Unlock unter iOS 5.0.1

Das PwnageTool ist hier zum Download verfügbar:

http://blog.iphone-dev.org/

eine IPSW zu eurem iDevice gibt es hier:

http://www.getios.com/

Jailbreak und Unlock von iOS 4.3.3 unter Mac OS X

Mit dem PwnageTool 4.3.3.1 ist es möglich eine Custom Firmware zu erstellen, die über iTunes eingespielt werden kann. Unterstütze iDevices sind momentan:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4 (GSM)
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1
  • AppleTV2G (v4.3 8F202)

Vorraussetzung für einen Unlock beim iPhone ist, dass man eins der folgenden Basebands auf dem Gerät hat: iPhone 4: 01.59.00, iPhone 3G/3GS: 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01, 05.13.04, 06.15.00.

Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Jailbreak des iPhones:

1.) iPhone mit iTunes verbinden und „synchronisieren“, damit ein aktuelles Backup erstellt wird.
2.) iOS 4.3.3 für dein iPhone downloaden
3.) PwnageTool downloaden und installieren
4.) „Experten Modus“ auswählen
5.) iPhone auswählen
6.) auf weiter (Pfeil) klicken
7.) Doppelklick auf „.ipsw Firmware auswählen“ und die heruntergeladene ipsw-Datei deines iDevices auswählen
8.) Auf „Allgemein“ klicken und dann auf weiter (Pfeil)
9.) Nun kann man bei dem Punkt „iPhone aktivieren“ auswählen, ob man dies tun will oder nicht. Wenn man eine offizielle Simkarte des Anbieters (z.B. Xtra-Card wenn ein T-Mobile-Simlock vorliegt) besitzt, dann macht man hier keinen Haken und aktiviert das iPhone später mit der Simkarte
10.) 3 x auf weiter (Pfeil) klicken
11.) auf „Erstellen“ klicken und auf weiter (Pfeil)
12.) Nun noch auswählen wo die Custom Firmware gespeichert werden soll und dann geht die Erstellung los
13.) Während der Erstellung wird nach dem User-Passwort gefragt, welches eingegeben werden muss
14.) Nach der Erstellung wird eine Anleitung angezeigt, wie man das iPhone in den DFU-Modus bringt. Dies bitte genauso durchführen bis die Meldung „Erfolgreich in den DFU-Modus gewechselt“ erscheint.
15.) Nun kann man das PwnageTool beenden und iTunes starten um die Custom Firmware einzuspielen
16.) Dafür muss unbedingt beim Klicken auf „wiederherstellen“ die „Alt-Taste“ gedrückt werden, damit man seine ipsw-Datei auswählen kann
17.) Jetzt wird die Custom Firmware installiert und das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt
18.) Nach dem Neustart des iPhones muss entweder mit einer vorhandenen Simkarte das iPhone aktiviert werden oder man hat vorher schon „iPhone aktivieren“ im PwnageTool ausgewählt und die Aktivierung entfällt
19.) Jetzt kann man sich mit dem iPhone per Wlan mit einem Netz verbinden und „Cydia“ starten und „Benutzer“ auswählen und „Fertig“ tippen
20.) Nach der Aktualisierung in „Cydia“ nach „ultrasn0w“ suchen und installieren
21.) Zum Schluß noch über iTunes das Backup wieder einspielen, damit man seine Einstellungen, etc. wieder hat
22.) Nun hat man ein jailbroken iPhone mit Unlock unter iOS 4.3.3

Das PwnageTool ist hier zum Download verfügbar:

http://blog.iphone-dev.org/

eine IPSW zu eurem iDevice gibt es hier:

http://www.getios.com/

Untethered Jailbreak und Unlock von iOS 4.2.1 mit greenpois0n RC6.1

Jailbreak von iOS 4.2.1 auf dem iPad, iPod Touch, iPhone und Apple TV

Kompatible iOS-Geräte

  • iPod Touch 2G (all bootroms)
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1G
  • iPhone 3Gs (all bootroms)
  • iPhone 4
  • iPhone 4 Verizon
  • Apple TV 2

Vorraussetzungen

  • man besitzt eines der obigen Geräte
  • iOS 4.2.1 wurde frisch installiert
  • mindestens Mac OS X 10.5 oder Windows XP
  • eine Internetverbindung

Anleitung

  • Das Gerät per USB an den Rechner anschließen
  • Backup über iTunes durchführen
  • iTunes beenden
  • greenpois0n starten
  • Den Anweisungen folgen
  • Das Gerät startet im Verbose-Modus (Text auf dem Bildschirm) um den Jailbreak zu installieren
  • Das Gerät startet normal neu
  • Loader-App starten und den Anweisungen folgen um Cydia zu installieren

Downloads

Achtung: die Baseband-Protection beim iPhone 4 über TinyUmbrella funktioniert auch mit iOS 4.2.1. Also funktioniert ein Unlock durch ultrasn0w auch weiterhin unter iOS 4.2.1. Obige Anleitung ist für einen Jailbreak ohne Unlock. Hier eine Anleitung für alle die einen Unlock durch ultrasn0w auf dem iPhone 4 besitzen und unter iOS 4.2.1 diesen weiterhin nutzen wollen:

Jailbreak von iOS 4.2.1 auf dem iPhone 4 (mit Unlock durch ultrasn0w)

Vorraussetzungen

  • mindestens Windows XP oder Mac OS X 10.5
  • iPhone 4 mit vorhandenem Unlock durch ultrasn0w
  • TinyUmbrella
  • greenpois0n 1.0 RC6.1
  • Internetverbindung
  • IPSW-File von iOS 4.2.1
  • Sim-Karte für Aktivierung über iTunes

Anleitung

  • TinyUmbrella installieren
  • TinyUmbrella starten
  • iPhone 4 anschließen und mit TinyUmbrella die SHSH-Blobs von 4.2.1 sichern
  • TSS-Server von TinyUmbrella starten
  • iTunes starten
  • Backup vom iPhone 4 in iTunes durchführen
  • Mit gedrückter Shift (Windows) / Alt (Mac) Taste auf „wiederherstellen“ klicken und die IPSW von 4.2.1 auswählen.
  • Die Wiederherstellung muss mit „Fehler 1013“ enden
  • 2x mit „OK“ bestätigen und iTunes schließen
  • Das noch angeschlossene iPhone 4, welches sich noch im Wiederherstellungsmodus befinden sollte, (iTunes-Logo auf dem Display) in den DFU-Modus bringen:
    • Home- und Power-Button drücken, bis das Display schwarz wird. Nach etwa 3 Sekunden lasst ihr den Power-Button los und drückt weiterhin den Home-Button.
    • Wenn es geklappt hat ist der Bildschirm schwarz und man hat kein iTunes-Logo mehr.
  • greenpois0n starten und „Jailbreak“ anklicken
  • Nach Abschluß auf „complete“ klicken
  • Nach einem Neustart des iPhones sollte nun der Aktivierungsscreen angezeigt werden
  • Nun eine Aktivierungs-Sim-Karte einlegen und das iPhone über iTunes aktivieren
  • iPhone 4 mit Wlan verbinden
  • Loader-App starten und Cydia installieren
  • Cydia starten und nach ultrasn0w suchen und installieren
  • Backup mit iTunes wiederherstellen
  • iPhone 4 unter iOS 4.2.1 mit Unlock genießen

kostenlose MobileMe Alternative fürs iPhone

Um sich die 79€ pro Jahr für MobileMe zu sparen, können Mails, Kontakte und Kalendereinträge auch ganz einfach mit einem Google Mail – Account zwischen dem iPhone und Google synchronisiert werden. Dafür muss der Account nur folgendermaßen im iPhone eingerichtet werden:

  • „Einstellungen“  -> „Mail, Kontakte, Kalender“ -> „Account hinzufügen“
  • Jetzt „Microsoft Exchange“ auswählen und nicht „Google Mail“
  • Unter „E-Mail“ die Adresse im Format: „username@googlemail.com“ eingeben
  • „Domain“ leer lassen
  • Als „Benutzername“ wieder „username@googlemail.com“ eingeben
  • Unter „Kennwort“ das Google Mail Kennwort eingeben
  • Auf „Weiter“ tippen
  • Bei „Server“ bitte „m.google.com“ eingeben
  • Auf „Weiter“ tippen
  • „Mail“, „Kontakte“ und „Kalender“ je nach Wunsch aktivieren/deaktivieren
  • Auf „Sichern“ tippen
  • Fertig

Die Einrichtung wurde an einem iPhone 4 mit iOS 4.1 vorgenommen.

edit: Damit Kontakte, die im iPhone angelegt werden mit Google Mail synchronisiert werden, muss noch unter „Einstellungen“ -> „Mail, Kontakte, Kalender“ der „Standardaccount“ wie im Bild auf „Google Mail“ gesetzt werden.

Sonst werden die Kontakte nur im iPhone gespeichert und nicht synchronisiert.