Internet drosseln unter Mac OS X

um Webseiten mit einer langsamen Internetverbindung zu simulieren, kann man im Terminal unter Mac OS X die Verbindung drosseln.
Einfach folgendes im Terminal eingeben:

sudo ipfw pipe 1 config bw 200KByte/s
sudo ipfw add 1 pipe 1 src-port 80

Damit wird die Leitung auf 200 KB/s beschränkt. Zum Entfernen der Beschränkung folgendes im Terminal eingeben:

sudo ipfw delete 1



Mac OS X Lion: Mobile Backups der Time Machine deaktivieren

Seit Mac OS X Lion werden die Time Machine Backups auch lokal erstellt und dann mit einem externen Speicher abgeglichen. Dies geht allerdings auf die Performance, da laufend auf die interne Platte geschrieben wird.

Über das Terminal lassen sich die lokalen Backups deaktivieren:

sudo tmutil disablelocal



PHP Object in Array umwandeln

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
function objectsIntoArray($arrObjData, $arrSkipIndices = array())
{
   $arrData = array();

   if (is_object($arrObjData)) {
      $arrObjData = get_object_vars($arrObjData);
   }

   if (is_array($arrObjData)) {
      foreach ($arrObjData as $index => $value) {
         if (is_object($value) || is_array($value)) {
            $value = objectsIntoArray($value, $arrSkipIndices);
         }
         if (in_array($index, $arrSkipIndices)) {
            continue;
         }
         $arrData[$index] = $value;
      }
   }
   return $arrData;
}


iPhone mit T-Mobile-Vertrag nach 2 Jahren vom Simlock befreien

Unter http://www.t-mobile.de/sim-lock-entsperren/0,20638,23789-_,00.html?WT.svl=100 auf „jetzt entsperren“ klicken.

Dann muss die IMEI-Nr. eingegeben werden. Diese ist im iPhone unter Einstellungen -> Allgemein -> Info zu finden.

Nach der Eingabe wird überprüft, ob es nun kostenlos entsperrt werden kann.

Wenn die Entsperrung beantragt wurde, sollte folgender Screen erscheinen:

iPhone Entsperrung bei T-Mobile

Dann einfach über iTunes das Gerät einmal sichern und danach über „wiederherstellen“ das iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Mit eingelegter T-Mobile-Simkarte sollte sich das Gerät nach der Wiederherstellung automatisch aktivieren und danach entsperren. In iTunes muss dann folgendes angezeigt werden, wenn die Entsperrung geklappt hat:

iPhone erfolgreich entsperrt

 



Schlüsselbund unter Mac OS X sichern

Um bei einer Neuinstallation von Mac OS X seine gespeicherten Passwörter nicht zu verlieren, muss man sich seine Keychain-Datei sichern.

Einfach ein Terminal öffnen und mit dem Befehl „cp /Users/BENUTZERNAME/Library/Keychains/login.keychain Desktop“ den Schlüsselbund auf dem Schreibtisch sichern.

Als Benutzer beim neuen Mac OS X am besten den gleichen Benutzernamen und das gleiche Passwort nehmen.

Nach einer Neuinstallation einfach wieder mit „cp Desktop/login.keychain /Users/BENUTZERNAME/Library/Keychains/“ zum Schlüsselbund hinzufügen.





Jailbreak von iOS 5.0 und 5.0.1 unter Mac OS X mit Absinthe 0.4

Seite heute ist es endlich möglich das iPhone 4S und das iPad 2 unter iOS 5.0 und 5.0.1 zu jailbreaken.

Was man dafür braucht: absinthe-mac-0.4

Einfach Absinthe starten und „Jailbreak“ anklicken. Wenn man eine Code-Sperre eingerichtet hat, muss man diese vorher unter Einstellungen -> Allgemein -> Code-Sperre deaktivieren.

 

 

 

Wenn man bei „Almost done“ angekommen ist, startet man einfach die App Absinthe auf dem iPhone um den Jailbreak auf dem Gerät abzuschließen.

 

 

Sollte das Icon von Cydia nicht vorhanden sein, dann einfach VPN in den Einstellungen aktivieren und neustarten.



Jailbreak und Unlock von iOS 5.0.1 unter Mac OS X

Mit dem PwnageTool 5.0.1 ist es möglich eine Custom Firmware zu erstellen, die über iTunes eingespielt werden kann. Unterstütze iDevices sind momentan:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4 (GSM)
  • iPhone 4 (CDMA)
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1

Vorraussetzung für einen Unlock beim iPhone ist, dass man eins der folgenden Basebands auf dem Gerät hat: iPhone 4: 01.59.00, iPhone 3G/3GS: 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01, 05.13.04, 06.15.00.

Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Jailbreak des iPhones:

1.) iPhone mit iTunes verbinden und „synchronisieren“, damit ein aktuelles Backup erstellt wird.
2.) iOS 5.0.1 für dein iPhone downloaden
3.) PwnageTool downloaden und installieren
4.) „Experten Modus“ auswählen
5.) iPhone auswählen
6.) auf weiter (Pfeil) klicken
7.) Doppelklick auf „.ipsw Firmware auswählen“ und die heruntergeladene ipsw-Datei deines iDevices auswählen
8.) Auf „Allgemein“ klicken und dann auf weiter (Pfeil)
9.) Nun kann man bei dem Punkt „iPhone aktivieren“ auswählen, ob man dies tun will oder nicht. Wenn man eine offizielle Simkarte des Anbieters (z.B. Xtra-Card wenn ein T-Mobile-Simlock vorliegt) besitzt, dann macht man hier keinen Haken und aktiviert das iPhone später mit der Simkarte
10.) 3 x auf weiter (Pfeil) klicken
11.) auf „Erstellen“ klicken und auf weiter (Pfeil)
12.) Nun noch auswählen wo die Custom Firmware gespeichert werden soll und dann geht die Erstellung los
13.) Während der Erstellung wird nach dem User-Passwort gefragt, welches eingegeben werden muss
14.) Nach der Erstellung wird eine Anleitung angezeigt, wie man das iPhone in den DFU-Modus bringt. Dies bitte genauso durchführen bis die Meldung „Erfolgreich in den DFU-Modus gewechselt“ erscheint.
15.) Nun kann man das PwnageTool beenden und iTunes starten um die Custom Firmware einzuspielen
16.) Dafür muss unbedingt beim Klicken auf „wiederherstellen“ die „Alt-Taste“ gedrückt werden, damit man seine ipsw-Datei auswählen kann
17.) Jetzt wird die Custom Firmware installiert und das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt
18.) Nach dem Neustart des iPhones muss entweder mit einer vorhandenen Simkarte das iPhone aktiviert werden oder man hat vorher schon „iPhone aktivieren“ im PwnageTool ausgewählt und die Aktivierung entfällt
19.) Jetzt kann man sich mit dem iPhone per Wlan mit einem Netz verbinden und „Cydia“ starten und „Benutzer“ auswählen und „Fertig“ tippen
20.) Nach der Aktualisierung in „Cydia“ nach „ultrasn0w“ suchen und installieren
21.) Zum Schluß noch über iTunes das Backup wieder einspielen, damit man seine Einstellungen, etc. wieder hat
22.) Nun hat man ein jailbroken iPhone mit Unlock unter iOS 5.0.1

Das PwnageTool ist hier zum Download verfügbar:

http://blog.iphone-dev.org/

eine IPSW zu eurem iDevice gibt es hier:

http://www.getios.com/



Seriennummer ändern ohne Neuinstallation bei Office 2008 Mac

Folgende Dateien müssen gelöscht werden:

~/Library/Preferences/Microsoft/Office 2008/Microsoft Office 2008 settings.plist
/Programme/Microsoft Office 2008/Office/OfficePID.plist

Danach einen Neustart durchführen und ein Office-Programm (z.B. Word) starten und die neue Seriennummer eingeben



iCloud als IMAP-Konto einrichten

Zur Nutzung des iCloud-Kontos mit einem x-beliebigen Mail-Client sind folgende Daten erforderlich

IMAP (Posteingangsserver):

  • Servername: imap.mail.me.com
  • SSL erforderlich: Ja
  • Port: 993
  • Benutzername: benutzername@me.com
  • Passwort: Dein iCloud-Passwort

SMTP (Postausgangsserver):

  • Servername: smtp.mail.me.com
  • SSL erforderlich: Ja
  • Port: 587
  • SMTP Authentifizierung erforderlich: Ja
  • Benutzername: benutzername@me.com
  • Passwort: Dein iCloud-Passwort


Final Cut Pro auf Standardeinstellungen zurücksetzen

Wenn man z.B. Probleme beim Starten von Final Cut Pro hat oder seltsame Fehlermeldungen auftauchen, kann man die Benutzereinstellungen zurücksetzen und Final Cut ist wieder einsatzbereit.
Um dies zu tun einfach in folgenden Ordner gehen:

/Users/BENUTZERNAME/Library/Preferences

und die Datei „com.apple.finalcutpro.plist“ löschen.
Außerdem muss der Ordner „Final Cut Pro User Data“ gelöscht werden.

Dann Final Cut starten und alles sollte wieder funktionieren.



Defekte Festplatte unter Mac OS X sichern für Datenrettung

Wenn man eine Festplatte hat, die den Geist aufgegeben hat, sollte man sich eine exakte Kopie der Festplatte anfertigen, damit man später sinnvoll seine Daten retten kann. Dafür ist Mac OS X einfach sehr gut geeignet. Man öffnet das Terminal und nutzt folgenden Befehl, um die defekte Festplatte zu ermitteln:

diskutil list

Dann sieht man welche Festplatten vorhanden sind und man merkt sich die Nummer der Festplatte (z.B. disk1). Sollte die gesuchte Festplatte hier nicht auftauchen, kann man sie vermutlich auch nicht über diesen Weg sichern.

Zum Speichern eines Abbildes der Festplatte als DMG-Datei folgenden Befehl nutzen:

dd bs=512 if=/dev/rdiskX of=/pfad/zur/datei/backup.dmg conv=noerror,sync

Der „/pfad/zur/datei/“ muss hier natürlich angepasst werden. Dabei ist zu beachten, dass in dem Pfad genug freier Speicher vorhanden ist, da das DMG-File später die Größe der Festplatte hat. Ausserdem muss „rdiskX“ durch die jeweilige Nummer der Festplatte ersetzt werden (z.B. rdisk1). Der Modus noerror sorgt dafür, dass fehlerhafte Bereiche übersprungen werden und der Modus sync füllt die fehlerhafte Bereiche mit Nullen.

Die Erstellung des DMG-Images kann sehr lange dauern, da Bit für Bit kopiert wird. Ausserdem ist die Größe der Festplatte entscheidend und wie massiv der Defekt ist. Nach Abschluß der Erstellung, kann man im besten Fall das Image mounten und als Festplatte behandeln, um direkt oder mit einem Wiederherstellungstool seine Daten wiederzubeschaffen.



Hosts-Datei unter Mac OS X Lion editieren

Seit Mac OS X Lion (10.7) ist es nicht mehr möglich die Hosts-Datei mit TextEdit zu bearbeiten. Die Bearbeitung muss nun folgendermaßen geschehen:

Terminal öffnen (Programme -> Dienstprogramme -> Terminal)

sudo nano /etc/hosts eingeben

Eintrag hinzufügen (z.B. 127.0.0.1 example.com)

Dann Ctrl + X zum beenden und „Y“ zum bestätigen der Änderungen und „Enter“ zum überschreiben der Datei

mit „sudo /usr/bin/dscacheutil -flushcache“ im Terminal werden die Änderungen sofort ohne Neustart aktiv



Multitouch-Gesten auf dem iPad aktivieren

Zum Aktivieren der versteckten Multitouch-Gesten wird iOS 4.3 und Xcode 4 benötigt, welches man für 3,99 im Mac App Store erwerben kann.

Bei angeschlossenem iPad startet man Xcode und das iPad wird unter „DEVICES“ angezeigt.

Dieses klickt man an und wählt dann „Use for Development

Dann wird man nach seinen Entwicklerdaten gefragt, was man „abbrechen“ kann.

Nun kann man unter „Einstellungen“ -> „Allgemein“ im iPad die „Multitasking-Bedienung“ aktivieren und deaktivieren

 



WordPress Plugin-Aktualisierung geht nicht bei Hosteurope

Um die Plugin-Aktualisierung beim Hoster Hosteurope zum Laufen zu bringen, müssen folgende Zeilen in die wp-config.php kopiert werden:

putenv(‚TMPDIR=/DER KOMPLETTE SERVERPFAD/wp-content/tmp‘);
define(‚WP_TEMP_DIR‘, ABSPATH . ‚wp-content/tmp‘);

DER KOMPLETTE SERVERPFAD“ bitte ersetzen mit dem Pfad aus dem Hosteurope-Administrationstool unter „Administration“ -> „Webhosting“ -> „Allgemeines“ -> „Allgemeine Informationen“ -> „Pfad

Dann sollte das Updaten und Löschen von Plugins problemlos funktionieren.



Jailbreak und Unlock von iOS 4.3.3 unter Mac OS X

Mit dem PwnageTool 4.3.3.1 ist es möglich eine Custom Firmware zu erstellen, die über iTunes eingespielt werden kann. Unterstütze iDevices sind momentan:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4 (GSM)
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1
  • AppleTV2G (v4.3 8F202)

Vorraussetzung für einen Unlock beim iPhone ist, dass man eins der folgenden Basebands auf dem Gerät hat: iPhone 4: 01.59.00, iPhone 3G/3GS: 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01, 05.13.04, 06.15.00.

Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Jailbreak des iPhones:

1.) iPhone mit iTunes verbinden und „synchronisieren“, damit ein aktuelles Backup erstellt wird.
2.) iOS 4.3.3 für dein iPhone downloaden
3.) PwnageTool downloaden und installieren
4.) „Experten Modus“ auswählen
5.) iPhone auswählen
6.) auf weiter (Pfeil) klicken
7.) Doppelklick auf „.ipsw Firmware auswählen“ und die heruntergeladene ipsw-Datei deines iDevices auswählen
8.) Auf „Allgemein“ klicken und dann auf weiter (Pfeil)
9.) Nun kann man bei dem Punkt „iPhone aktivieren“ auswählen, ob man dies tun will oder nicht. Wenn man eine offizielle Simkarte des Anbieters (z.B. Xtra-Card wenn ein T-Mobile-Simlock vorliegt) besitzt, dann macht man hier keinen Haken und aktiviert das iPhone später mit der Simkarte
10.) 3 x auf weiter (Pfeil) klicken
11.) auf „Erstellen“ klicken und auf weiter (Pfeil)
12.) Nun noch auswählen wo die Custom Firmware gespeichert werden soll und dann geht die Erstellung los
13.) Während der Erstellung wird nach dem User-Passwort gefragt, welches eingegeben werden muss
14.) Nach der Erstellung wird eine Anleitung angezeigt, wie man das iPhone in den DFU-Modus bringt. Dies bitte genauso durchführen bis die Meldung „Erfolgreich in den DFU-Modus gewechselt“ erscheint.
15.) Nun kann man das PwnageTool beenden und iTunes starten um die Custom Firmware einzuspielen
16.) Dafür muss unbedingt beim Klicken auf „wiederherstellen“ die „Alt-Taste“ gedrückt werden, damit man seine ipsw-Datei auswählen kann
17.) Jetzt wird die Custom Firmware installiert und das iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt
18.) Nach dem Neustart des iPhones muss entweder mit einer vorhandenen Simkarte das iPhone aktiviert werden oder man hat vorher schon „iPhone aktivieren“ im PwnageTool ausgewählt und die Aktivierung entfällt
19.) Jetzt kann man sich mit dem iPhone per Wlan mit einem Netz verbinden und „Cydia“ starten und „Benutzer“ auswählen und „Fertig“ tippen
20.) Nach der Aktualisierung in „Cydia“ nach „ultrasn0w“ suchen und installieren
21.) Zum Schluß noch über iTunes das Backup wieder einspielen, damit man seine Einstellungen, etc. wieder hat
22.) Nun hat man ein jailbroken iPhone mit Unlock unter iOS 4.3.3

Das PwnageTool ist hier zum Download verfügbar:

http://blog.iphone-dev.org/

eine IPSW zu eurem iDevice gibt es hier:

http://www.getios.com/



Verlauf zur Transparenz mit Photoshop erstellen

Um z.B. einen Hintergrund zur Transparenz auslaufen zu lassen, folgendes tun:

  • Verlaufswerkzeug“ auswählen
  • Q“ drücken um den Maskierungsmodus zu starten
  • eine Linie von außen nach innen ziehen
  • Q“ drücken um den Maskierungsmodus zu beenden
  • Auswahl“ > „Auswahl umkehren
  • Inhalt der Auswahl löschen
  • Fertig






Untethered Jailbreak und Unlock von iOS 4.2.1 mit greenpois0n RC6.1

Jailbreak von iOS 4.2.1 auf dem iPad, iPod Touch, iPhone und Apple TV

Kompatible iOS-Geräte

  • iPod Touch 2G (all bootroms)
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1G
  • iPhone 3Gs (all bootroms)
  • iPhone 4
  • iPhone 4 Verizon
  • Apple TV 2

Vorraussetzungen

  • man besitzt eines der obigen Geräte
  • iOS 4.2.1 wurde frisch installiert
  • mindestens Mac OS X 10.5 oder Windows XP
  • eine Internetverbindung

Anleitung

  • Das Gerät per USB an den Rechner anschließen
  • Backup über iTunes durchführen
  • iTunes beenden
  • greenpois0n starten
  • Den Anweisungen folgen
  • Das Gerät startet im Verbose-Modus (Text auf dem Bildschirm) um den Jailbreak zu installieren
  • Das Gerät startet normal neu
  • Loader-App starten und den Anweisungen folgen um Cydia zu installieren

Downloads

Achtung: die Baseband-Protection beim iPhone 4 über TinyUmbrella funktioniert auch mit iOS 4.2.1. Also funktioniert ein Unlock durch ultrasn0w auch weiterhin unter iOS 4.2.1. Obige Anleitung ist für einen Jailbreak ohne Unlock. Hier eine Anleitung für alle die einen Unlock durch ultrasn0w auf dem iPhone 4 besitzen und unter iOS 4.2.1 diesen weiterhin nutzen wollen:

Jailbreak von iOS 4.2.1 auf dem iPhone 4 (mit Unlock durch ultrasn0w)

Vorraussetzungen

  • mindestens Windows XP oder Mac OS X 10.5
  • iPhone 4 mit vorhandenem Unlock durch ultrasn0w
  • TinyUmbrella
  • greenpois0n 1.0 RC6.1
  • Internetverbindung
  • IPSW-File von iOS 4.2.1
  • Sim-Karte für Aktivierung über iTunes

Anleitung

  • TinyUmbrella installieren
  • TinyUmbrella starten
  • iPhone 4 anschließen und mit TinyUmbrella die SHSH-Blobs von 4.2.1 sichern
  • TSS-Server von TinyUmbrella starten
  • iTunes starten
  • Backup vom iPhone 4 in iTunes durchführen
  • Mit gedrückter Shift (Windows) / Alt (Mac) Taste auf „wiederherstellen“ klicken und die IPSW von 4.2.1 auswählen.
  • Die Wiederherstellung muss mit „Fehler 1013“ enden
  • 2x mit „OK“ bestätigen und iTunes schließen
  • Das noch angeschlossene iPhone 4, welches sich noch im Wiederherstellungsmodus befinden sollte, (iTunes-Logo auf dem Display) in den DFU-Modus bringen:
    • Home- und Power-Button drücken, bis das Display schwarz wird. Nach etwa 3 Sekunden lasst ihr den Power-Button los und drückt weiterhin den Home-Button.
    • Wenn es geklappt hat ist der Bildschirm schwarz und man hat kein iTunes-Logo mehr.
  • greenpois0n starten und „Jailbreak“ anklicken
  • Nach Abschluß auf „complete“ klicken
  • Nach einem Neustart des iPhones sollte nun der Aktivierungsscreen angezeigt werden
  • Nun eine Aktivierungs-Sim-Karte einlegen und das iPhone über iTunes aktivieren
  • iPhone 4 mit Wlan verbinden
  • Loader-App starten und Cydia installieren
  • Cydia starten und nach ultrasn0w suchen und installieren
  • Backup mit iTunes wiederherstellen
  • iPhone 4 unter iOS 4.2.1 mit Unlock genießen





Im Netzwerk freigegebenes CD/DVD-Laufwerk in Mac OS X nutzen

Wenn man auf ein entferntes CD/DVD-Laufwerk im Netzwerk zugreifen will und den Punkt „Entfernte CD/DVD“ unter Geräte im Finder nicht hat, muss man folgende 2 Zeilen im Terminal eingeben:

  • defaults write com.apple.NetworkBrowser EnableODiskBrowsing -bool true
  • defaults write com.apple.NetworkBrowser ODSSupported -bool true

Anschließend den Mac neustarten und dann sollte es so aussehen:



Mac Adressbuch mit Googlemail synchronisieren

  • Adressbuch -> Einstellungen -> Accounts
  • Haken bei „Mit Google synchronisieren“ machen
  • Auf „Konfigurieren …“ klicken
  • Als Google-Account die Googlemail-Adresse eintragen
  • Bei Kennwort das Googlemail-Passwort eingeben
  • Adressbuch schließen
  • Adressbuch öffnen
  • Auf „Jetzt synchronisieren“ klicken










Akkupflege beim MacBook

Um die Lebenszeit eines MacBook-Akkus zu verlängern wird von Apple empfohlen alle 2 Monate (bei seltener Verwendung sogar jeden Monat) eine Akkukalibrierung durchzuführen.
Dies geht folgendermaßen:

1.) Akku sollte voll aufgeladen sein (LED am MagSafe-Connector leuchtet grün)

2.) 2 Stunden lang den Akku weiterladen

3.) Akku komplett entleeren: Entweder einfach warten, bis das MacBook leer ist oder die Entladung beschleunigen mit dem Terminalbefehl „yes > /dev/null“. Bei beiden Varianten solange warten bis das Macbook mit Reservestrom arbeitet und sich danach komplett ausschaltet.

4.) Akku 5 Stunden entleert lassen

5.) Akku wieder aufladen: Wichtig ist, dass der Akku ohne eine Unterbrechung komplett aufgeladen werden muss, um eine erfolgreiche Kalibrierung durchzuführen.

Tipp: Um eine Vorher/Nachher-Analyse zu machen, kann das Programm coconutBattery genutzt werden, um sich die Daten des Akkus anzuzeigen. Das kostenlose Tool gibt es hier:
http://www.coconut-flavour.com/coconutbattery/



DivX-Hack beim LG 37LD450 LCD TV mit Medion MD 81035

Standardmäßig ist es beim 37LD450 über USB nur möglich Bilder zu betrachten und Musik abzuspielen.
Wer gerne in den Genuss der Wiedergabe von den Dateiformaten MPG, MPEG, DAT, TS, TRP, TP, VOB, MP4, MOV, MKV, DIVX, AVI, ASF, WMV & FLV kommen will, der kann mit Hilfe der Universalfernbedienung von Medion (MD 81035) ins Servicemenü des 37LD450 gelangen und dies wie folgt aktivieren:

1.) Medion MD 81035 programmieren

  • 3 Sekunden lang „Setup“ drücken
  • „TV“ drücken
  • Code „0119“ eingeben

2.) Programmierung der Medion MD 81035 testen

  • Beispielsweise die Lautstärke verändern

3.) Servicemenü aufrufen

  • Taste „EPG“ drücken (Passswort-Fenster öffnet sich)
  • das Passwort „0413“ eingeben und das Service-Menü öffnet sich.

4.) DivX aktivieren

  • 3. Menüpunkt von oben auswählen
  • „DivX“ auf „1“ setzen
  • mit „BACK“ raus aus dem Service-Menü

5.) USB-Datenträger anschließen und folgende Formate genießen:

edit: erfolgreich getestet mit LG 37LD450-ZA unter der Firmware 03.03.08



Favicon mit Photoshop CS5 erstellen

  • Photoshop-Plugin für dein System laden:
    Mac CS5 (Intel 32/64-bit)
    Windows (standard ICO/favicon)
    Windows 64-bit (CS4, CS5 only)
  • Das Plugin installieren
    Mac: DMG mounten und die Datei „ICOFormat.plugin“ nach „Programme/Adobe Photoshop CS5/Plug-ins/File Formats“ kopieren
    Windows 32-bit: Zip-Datei entpacken und die Datei „ICOFormat.8bi“ nach „Adobe\Photoshop CS5\Plug-Ins\File Formats“ kopieren
    Windows 64-bit: Zip-Datei entpacken und die Datei „ICOFormat64.8bi“ nach „Adobe\Photoshop CS5\Plug-Ins\File Formats“ kopieren
  • Photoshop starten und mit „Datei“ -> „Neu“ eine 64 x 64 Pixel Arbeitsfläche erstellen
  • Gewünschtes Logo in der Arbeitsfläche erstellen
  • Wenn das Logo fertig ist auf „Bild“ -> „Bildgröße“ klicken und 16 x 16 Pixel eingeben und einen Haken bei „Interpolationsverfahren“ machen und im Dropdown „Bikubisch schärfer“ auswählen und „OK“ klicken
  • Dann „Datei“ -> „Speichern unter“ und als Format „ICO (Windows Icon)“ auswählen und auf „Sichern“
  • „favicon.ico“ ins Hauptverzeichnis deines Webservers legen (z.B. nach http://www.deineseite.de/favicon.ico)
  • im „<head>“ deiner Webseite muss nur noch folgendes eingefügt werden:
    1
    
    <link rel="shortcut icon" href="favicon.ico" />