Mac OS X Lion: Mobile Backups der Time Machine deaktivieren

Seit Mac OS X Lion werden die Time Machine Backups auch lokal erstellt und dann mit einem externen Speicher abgeglichen. Dies geht allerdings auf die Performance, da laufend auf die interne Platte geschrieben wird.

Über das Terminal lassen sich die lokalen Backups deaktivieren:

sudo tmutil disablelocal



Hosts-Datei unter Mac OS X Lion editieren

Seit Mac OS X Lion (10.7) ist es nicht mehr möglich die Hosts-Datei mit TextEdit zu bearbeiten. Die Bearbeitung muss nun folgendermaßen geschehen:

Terminal öffnen (Programme -> Dienstprogramme -> Terminal)

sudo nano /etc/hosts eingeben

Eintrag hinzufügen (z.B. 127.0.0.1 example.com)

Dann Ctrl + X zum beenden und „Y“ zum bestätigen der Änderungen und „Enter“ zum überschreiben der Datei

mit „sudo /usr/bin/dscacheutil -flushcache“ im Terminal werden die Änderungen sofort ohne Neustart aktiv